Politik

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMenschen. Siebzig oder achtzig Millionen. Menschen. Oder mehr oder weniger. Das spielt keine Rolle. Keine Verbraucher, keine Politiker, keine Staatsbürger, keine Kunden oder Zuschauer. Menschen. Irgendwo auf der Erde. Die Erde ist rund.

Politik. Von Menschen gemacht. Unmenschlich. Unerklärlich und doch erklärbar. Kein Zufall und doch keiner Logik unterworfen. Einfluss haben, mächtig sein. Das ist menschlich. Und unmenschlich. Politik.

Untrennbar sind sie miteinander verknüpft. Die Menschen mit ihrer Politik. Die Politik mit ihren Menschen. Sie lächelt machthungrig. Sie ist bereit, Opfer zu bringen. Große Opfer. Die Verlässlichkeit, die Berechenbarkeit, die Menschlichkeit. Opfer der Politik.

Politik bannt unseren Blick. Lenkt ihn. Gibt ihm Richtung. Auf Gesichter, die um die Welt gehen. Lenkt ihn ab. Erschwindelt unsere Sinne. Raubt unseren Verstand und unsere Zuneigung zu den Menschen, die so viel Gutes bewirken könnte.

Dieser Eintrag wurde in alle, Prosa veröffentlicht.