Metallbearbeitung

OLYMPUS DIGITAL CAMERAVerstehen Sie etwas von Metallbearbeitung? Haben Sie eine Metallsäge? Dann sägen Sie mal schön. Qietschend rutscht das Blatt über das zu teilende Metall. Bis es schließlich Halt findet, sich seine kleinen Zähne im Material verbeißen und ihm kleine Späne entreißen. Ein Spalt entsteht, wird größer und frisst sich durch das Werkstück, bis er ein Stück abtrennt, das mit metallischem Klang auf den Boden fällt. Wenn alles gut geht. Wenn alles richtig läuft.

Metall gehorcht mir nicht. Noch nicht einmal das Sägeblatt. Es stellt sich stumpf, hat Zähnchen ohne Biss. Hämisch leistet das Werkstück zähen Widerstand. Es beugt sich nicht, lässt sich nicht verbiegen. Das Metall mag mich nicht, will sich von mir nicht formen lassen. Selbst nicht bei Anwendung blanker Gewalt. Dann schießt es durch den Raum, schlägt klirrend an und versteckt sich dann vor mir. Wohl wartend auf jemanden, der etwas von Metallbearbeitung versteht.

Im April 2015

Dieser Eintrag wurde in alle, Prosa veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.